Abo Abonnement
Foto: Marius Buhl
Foto: Marius Buhl

Christopher Haatuft, 37, eröffnete 2012 sein Spitzenrestaurant "Lysverket".

Skandinavische Spitzenküche Zu Besuch bei Christopher Haatuft

Sein Schneidezahn glänzt golden, seine Arme ziert das Wort HATE: Christopher Haatuft, 37, war mal Punk, verachtete die Gesellschaft und verließ das Haus nur für Konzerte. Dann begann er sich für Essen zu begeistern. Heute ist er auf dem Weg zum Sternekoch.

Kochen mit dem, was die Fjorde hergeben

Seine Küche nennt er Neo-Fjordic, er will mit dem kochen, was die norwegischen Fjorde hergeben. Das ist als Scherz gemeint - und gleichzeitig bitterer Ernst. Wie das zusammen passt, lesen Sie in unserem Multimedia-Porträt, das unter diesem Link zu finden ist.

0 Kommentare
Zur Startseite
Outbrain